AZ Sint Maarten: das weltweit erste Krankenhaus mit intelligenten Nobi-Lampen

September, 21st 2022
By: Liesbeth Pyck
Tags:

„Sturzprävention ist ein wichtiges Thema in Krankenhäusern, insbesondere in der Altenpflege. Durch die Gestaltung des Zimmers, die Bereitstellung von Hilfsmitteln und ganz konkrete Tipps, die wir den Patienten geben, tun wir alles, um Stürze zu verhindern. Die intelligente Nobi-Lampe ist wie ein allgegenwärtiger Schutzengel, der uns hilft, einen Sturz zu verhindern oder im Falle eines Sturzes schneller Hilfe zu leisten. Außerdem liefert sie dem multidisziplinären Team Daten zur Analyse der Vorgeschichte des Sturzes. Dies kann uns bei der weiteren Behandlung und Therapie unterstützen, aber auch helfen, Stürze zu vermeiden.“

– Dr. Van Esbroeck (Abteilungsleiter Geriatrie)

Bedeutung der Sturzprävention

Aus den Daten des Exzellenzzentrums für die Prävention von Stürzen und Knochenbrüchen Flandern geht hervor, dass weltweit jede Sekunde ein Mensch über 65 Jahren stürzt, alle 11 Sekunden ein Mensch über 65 Jahren nach einem Sturz in den Notdienst eingeliefert wird und alle 19 Minuten ein Mensch über 65 Jahren an den Folgen eines Sturzes stirbt.

„Ein Großteil unserer geriatrischen Patienten wird nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Sturz ist für sie oft kein einmaliges Ereignis, sondern ein Indikator für grundlegende Probleme. Der Sturz selbst kann große Auswirkungen auf diese empfindlichen Patienten und ihr Umfeld haben. Neben körperlichen Schäden kann es auch zu psychosozialen Folgen kommen. Erhöhte Unsicherheit kann beispielsweise dazu führen, dass die Menschen bestimmte Aktivitäten meiden, was ihre Mobilität und ihre sozialen Kontakte beeinträchtigen kann. Prellungen oder Brüche wiederum führen zu einem Genesungsprozess, der älteren Menschen oft viel Kraft abverlangt. In extremen Fällen kann ein Sturz auch die Sterblichkeit beeinflussen. All dies sind Gründe, warum Sturzprävention so wichtig ist.“

– Kim Van Achteren (Pflegeleiterin)

Zum Wohl von Patienten und Mitarbeitenden

Mit den intelligenten Lampen von Nobi ist das Pflegepersonal in der Lage, jederzeit sofort Hilfe zu leisten. Das sorgt für innere Ruhe. Nobi hilft auch, Stürze zu verhindern. Das wiederum gibt ein Gefühl der Kontrolle. Mit der Zeit wird Nobi auch Verwaltungsaufgaben übernehmen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, den Druck von den hart arbeitenden Mitarbeitenden des Krankenhauses Sint-Maarten zu nehmen.

 

Unterstützt von