X

Was kann Nobi?

  • Sturzprävention

Nobi wird aktiviert, wenn Sie nachts Ihr Bett verlassen. In diesem Fall wird das Licht eingeschaltet, damit Sie klare Sicht haben und nicht die Orientierung verlieren.

  • Dehydrierung verhindern

Die Sommer werden immer wärmer. Deshalb ist es wichtig, genug zu trinken. Bei hohen Temperaturen fordert Nobi genau dazu auf und hilft so, eine Dehydrierung zu verhindern.

  • Luftqualität überwachen

Nobi überwacht kontinuierlich die Luftqualität. Bei erhöhten CO2-Werten erfolgt eine Meldung, sodass die Fenster geöffnet werden können.

  • Rauch- und CO2-Erkennung

Wenn Nobi Rauch oder erhöhte CO2-Werte ermittelt, blinken die Lichter, es ertönt ein Alarm und die Kontaktpersonen werden gewarnt.

  • Alarmfunktion bei Einbruch

Der integrierte Alarm wird automatisch aktiviert, wenn der/die Bewohner(in) das Zimmer oder die Wohnung verlässt oder zu Bett geht. Bei einem Einbruch werden die Kontaktpersonen benachrichtigt. Das ist auch der Fall, wenn sich herausstellt, dass keine Gefahr besteht.

  • Mustererkennung

Wenn Nobi erkennt, dass der/die Bewohner(in) sich über längere Zeit nicht bewegt oder nicht reagiert, erhalten die Kontaktpersonen eine Warnung. Auch bei unvermittelten Verhaltensänderungen wie häufigen Toilettengängen können Warnhinweise versandt werden.